Tag Archives: Design

Siebdruck

20 Okt

Vor lauter Wandern und Berge sieht man den Blog fast gar nicht mehr, aber natürlich passieren in meinem Leben auch noch andere Dinge. Beispielsweise wurde mir von meinen Kolleginnen und Kollegen ein Siebdruck-Workshop in der Silberfabrik zum Geburtstag geschenkt. Igel-Icon by ludmil under creative common licence https://thenounproject.com/Maludk/collection/autumn-day/?i=582725Letztes Wochenende wurden Andrea und ich dann aktiv und druckten unter der Anleitung von Silberfabrik-Chefin Sarah was das Zeug hielt. Siebdruck funktioniert erstaunlich einfach und toll. Wir waren beide ganz begeistert und konnten uns kaum trennen.

Der Igel war eines meiner vier Motive – man kann natürlich noch wesentlich filigranere Drucke machen. Gefunden habe ich die Vorlage bei The Noun Project. Der Künstler ist ludmil und hier findet ihr das Igelchen, zusammen mit anderen tollen Herbst-Motiven.

Advertisements

Origami Geschirr von moij design

2 Mai

Nach der missmutigen Katze erreichte mich letzte Woche mein zweites Crowdfunding-Produkt, sehr sorgfältig verpackt und mit Nachricht:Origami-Schalen von moij design | raupenblau

Diesmal hatte ich das Projekt auf startnext unterstützt – es handelt sich um diese drei hübschen Origami-Schalen:Origami-Schalen von moij design | raupenblau

Entworfen haben die Schätzchen zwei Hamburgerinnen, Stine Paeper und Angelina Erhorn, die gemeinsam das Design-Büro moij design gegründet haben. Die Formen für die Schalen wurden direkt von Origami-Basteleien abgeformt, so dass sogar die Falzkanten in der Mitte des Papiers noch erkennbar sind.Origami-Schalen von moij design | raupenblau

Ich konnte mich damals nicht zwischen den drei zur Auswahl stehenden Farben entscheiden, zum Glück konnte man aber auch ein Kombi-Paket bestellen. Einziger Nachteil: Man kann die Schälchen schlecht stapeln, aber hey, nicht alles im Leben kann praktisch sein!Origami-Schalen von moij design | raupenblau

Soweit ich weiß kann man die Schalen noch nicht regulär kaufen (aber vielleicht bald?). Wer trotzdem gerne etwas von moij design haben möchte, der kann sich zum Beispiel die witzigen Origami-Servietten bestellen. Sehr schön finde ich auch die Zwiebelschalen des Design-Duos. Ich bin schon sehr gespannt, was die beiden noch so auf den Markt bringen werden.

Die Rückkehr des Automaten

6 Nov

Zu meiner großen Freude entdeckte ich auf facebook heute dieses Bild:

Unikat Automat | raupenblau

(c) unikatautomat.com

Ist das etwa der Unikat Automat? Dieses Gerät voller toller kleiner Einzelstücke, die man sich wie eine Packung M&Ms ziehen kann? Der vor einigen Monaten spurlos von der Bildfläche verschwand? Zum Glück kann man ja in Dialog treten im großen Web, also kurze Nachfrage und: Ja! Er ist es! Man stellte mir kurzerhand noch freundlich die hier gezeigten Bilder zur Verfügung (sollte sich jemand nach dem gestrigen Post wundern), so dass ich auch einen kleinen Inhalts-Einblick geben kann:

Unikat Automat Inhalt | raupenblau

(c) unikatautomat.com

Keine Ahnung, wo der Automat gewesen ist, was er gemacht hat in der Zwischenzeit und so weiter. Aber schön, dass er wieder hier ist. Ich selbst besitze bereits ein kleines Bild aus dem Online-Shop (tragische Geschichte mit glücklichem Ende) und bin schon gespannt, welche neuen Schätze im Automaten auf uns warten. Die Stücke im Automaten stammen von jungen Designern und sind in vielen Fällen Einzelstücke oder Teil einer limitierten Auflage. Wer ihn sucht: Der Automat steht im Münchner Hauptbahnhof in der Schalterhalle, unter der Rolltreppe, neben der Bäckerei Ditsch.