Tag Archives: Anleitung

Einen Messerblock basteln

21 Apr

Ich bin umgezogen. Daher war es hier ein wenig still. In der Kohlenstoffwelt (hab heute gelernt, dass man das sagt, wenn man nicht das Internet meint) aber gar nicht. Ich kenne mich jetzt viel zu gut mit Dichtungen aus und war zwischenzeitlich in Besitz eines Müllsackes voll Styropor, der größer als mein Auto war. Inzwischen ist die Lage (bis auf einen akut umsturzgefährdeten Spiegelschrank, der von einem Französisch-Wörterbuch aufrecht gehalten wird) aber einigermaßen stabil und ich kann kleine Spaßprojekte starten. Zum Beispiel einen Messerblock bauen. Am Anfang stand dieses Gefäß:Messerblock | raupenblau

Dieses wunderschön goldige – Ding ist seit letztem Sommer in meinem Besitz. Es gehörte meiner Großmutter und ich habe es quasi geerbt. Als wir ihr Haus ausräumten sollte es auf den Müll, aber es ist ja golden und meine Mutter Persuasions-Künstlerin. Ihre Erklärung dazu war aber spärlich: Man benutze es zum Wurst machen. Aha. Ich stelle in der Regel keine Wurst her und so wurde es zunächst genutzt um Dinge darin zu lagern. Messerblock | raupenblau

Um jetzt zu erklären, wie ich darauf kam, es zu einem Messerblock umzuwandeln, müsste ich ziemlich weit ausholen. Das spare ich mir lieber, nur soviel: Ich habe in der neuen Küche weniger Schubladen als vorher. Irgendwo habe ich mal einen Messerblock mit ganz vielen Holzstäbchen gesehen (so etwas), also beschloss ich, einfach viele Stäbchen in das Wurst-Gefäß zu stecken. Soweit so einfach. Nun braucht man aber erst einmal sehr viele Schaschlikspieße. Ich schätzte so 800. Tatsächlich waren es am Ende 1.000. Wenn man die im Supermarkt kauft, kostet das rund 17 Euro. Ich empfehle den gut sortierten Online-Partyhandel, da bekommt man 1.000 Stäbchen für ca. 8 Euro. Die steckt man dann halt in das Gefäß. Sieht von oben hübsch aus:20160421_messerblock3_raupenblau

Von der Seite zeigte sich dann allerdings ein Problem, mit dem ich vorab so nicht gerechnet hätte. 20 cm lange Spieße sind nämlich nicht zwingend alle 20 cm lang.Messerblock | raupenblau

Man könnte die jetzt alle irgendwie auf eine Länge bringen. Man wollte aber nicht. Geht auch so:20160421_messerblock5_raupenblau

Das war jetzt relativ viel Erklärung für eine sehr einfache Anleitung. Ich fasse daher hier noch einmal zusammen: Viele Schaschlikspieße in passendes Gefäß stellen. Fertig.

Werbeanzeigen

Jamie-Handschuhe – Fäustlinge für ziemlich kleine Babies

9 Feb

Zwei liebe Freunde von mir durften vor kurzem ihren ersten Sohn auf der Welt willkommen heißen, den kleinen Jamie. Seine Mama hatte sich von mir Handschuhe gewünscht, damit er trotz eisiger Temperaturen draußen unterwegs sein kann. Diesem Wunsch kam ich natürlich gerne nach:Strickmuster Jamie: Baby-Handschuhe | raupenblau

Wie sich herausgestellt hat, sind neugeborene Babies erstaunlich klein. Mein erster Versuch hätte vermutlich eher einem gut gefütterten Kleinkind gepasst. Da ich bis zum Schluss nicht so sicher war, wie groß bzw. klein die Handschuhe denn nun sein müssen, habe ich letztendlich zwei Größen gestrickt. Die kleinen passen ihm nun gerade im Moment, aber so wie er futtert ist er sicher bald rausgewachsen. Zur Veranschaulichung hier die beiden Modelle neben einem handelsüblichen Maßband:Strickmuster Jamie: Baby-Handschuhe | raupenblau

Material:
Ich habe Baby Alpaka Wolle von Wolle Rödel verwendet (Menge bewegt sich im Restebereich). Die Wolle ist eigentlich für Nadelgröße 3,0 bis 4,0. Da ich aber ein besonders warmes Gewebe wollte, habe ich mit Sockennadeln in Größe 2,5 gestrickt. Die Wolle ist super flauschig.

Vorgehen:
Die Angaben vor den Klammern beziehen sich auf die kleinen, die Angaben in Klammern auf die etwas größeren Handschuhe.

24 (28) Maschen auf dem Nadelspiel anschlagen. Das Bündchen im Rippmuster (1 links, 1 rechts) stricken: 10 Reihen hoch. Von nun an glatt rechts stricken. In der ersten Reihe nach dem Bündchen über die Runde verteilt 4 (2) Maschen zunehmen, so dass nun 28 (30) Maschen auf der Nadel liegen. 18 (22) Reihen glatt rechts stricken, wenn gewünscht Farbe wechseln. Nun in jeder Reihe an folgenden Punkten zwei Maschen zusammenstricken: Nadeln 1 & 3: vorvorletzte und vorletzte Masche; Nadeln 2 & 4: zweite und dritte Masche. So lange wiederholen, bis nur noch 3 Maschen pro Nadel übrig sind. Faden mit genügend verbleibender Länge abschneiden und mithilfe einer Stopfnadel durch die verbleibenden Maschen fädeln (in Strickrichtung!). Festziehen, vernähen, fertig.Strickmuster Jamie: Baby-Handschuhe | raupenblau

Bei der kleinen Größe könnte man alternativ auch 26 Maschen anschlagen und dann später nur zwei dazu nehmen – ich habe das Bündchen absichtlich so eng gestrickt, damit das Baby die Handschuhe nicht so leicht abstreifen kann. Mal sehen, wie sich das im Alltag bewährt. Wir immer freue ich mich über Anregungen und Erfahrungsberichte zum Strickmuster!

Weitere Strickmuster auf raupenblau: Kleiner Rundschal mit großem Perlmuster, Linus-Jäckchen – Baby-Trachtenjacke (Größe 80/86) und Strick-Rock in Lanesplitter-Muster.