Frauen helfen Frauen 2017

9 Nov

Mir ist sie ja inzwischen schon arg ans Herz gewachsen, die Aktion Frauen helfen Frauen und so werde ich auch dieses Jahr, zum sechsten Mal (2016, 2015, 2014, 2013 und 2012) einen Karton für eine Frau in einem Obdachlosenheim oder Frauenhaus packen. Weihnachten 2014 | raupenblau

Die Organisatorinnen Silke und Heike haben auf einem Flyer die wichtigsten Punkte zusammengefasst, ich schreibe sie hier aber auch noch einmal auf:

Prinzipiell ist jeder selbst überlassen, was sie in ihren Schuhkarton packt. Nicht hinein gehören aber Zigaretten, Alkohol (auch nicht in Süßigkeiten) und gebrauchte Kleidung oder angebrochene Kosmetika. Da leider immer mal wieder so etwas in den Kartons landete, werden diese vor dem endgültigen Verpacken überprüft (dazu unten mehr).  Meine Freundin Lena (die ihren Karton damals in Berlin packte) und ich haben vor zwei Jahren mal die Inhalte unserer Kartons gezeigt (Lenas Karton & mein Karton). Wir haben uns beide daran orientiert, was von den Initiatorinnen empfohlen wurde:

  • Ganz wichtig: Eine persönliche Grußkarte!
  • Taschenkalender, schöner Stift oder Kugelschreiber
  • Streifenkarte für den MVV
  • Wecker, Uhr
  • Körperpflegeprodukte, die etwas luxuriöser als die Billigmarken sind: Duschbad, Körperlotion, Lippenpflege, Handcreme, Deo, Nagellack, Nagelfeile, …
  • Lesestoff: Taschenbuch, gerne Liebesromane jeder Art, Zeitschriften
  • Handschuhe, Schals und Mützen
  • Accessoires: Tücher, Armreif, Kette, Brosche, Haarreif, Spangen
  • Etwas Süßes: Schokolade, Plätzchen, Nüsse, Pralinen (bitte nichts alkoholgefülltes!) und Bonbons
  • Warme Haussocken, Kuschelsocken,
  • Wolle in verschiedenen Farben, Häkelnadeln, Stricknadeln
  • Gutschein für einen Cafebesuch bei Kaffeehausketten, die es überall in München gibt

Speziell für obdachlose Frauen, die nur temporär Unterkünfte aufsuchen, werden folgende Dinge vorgeschlagen:etikett_frauen_helfen_frauen

  • Warme Socken, dickere Handschuhe, Mützen, kuschelige Strumpfhosen und Socken in großen Größen
  • Hustenbonbons, Süßigkeiten, Vitamine
  • Wärmflaschen

Wer seinen Karton für eine obdachlose Frau packt, der sollte seinen Karton mit einem Etikett markieren, so dass er an die richtige Stelle verteilt wird.

A propos Karton: Wie oben bereits erwähnt, werden die Kartons überprüft, um ungeeignete Inhalte auszusortieren. Daher bitte nicht in Geschenkpapier einpacken, sondern einfach mit einem Band oder Gummi verschließen. Die Initiatorinnen freuen sich aber, wenn man Geschenkpapier mitgibt (im letzten Jahr wurden 305 Päckchen verpackt und verteilt!). Abgeben kann man die Kartons ab Samstag, 11. November, an folgenden Stellen:

Beim Atelier Zierputz gibt es demnächst neue Öffnungszeiten, also lieber noch einmal anrufen (089-45475616) und nachfragen, bevor ihr hinfahrt! Abgeben könnt ihr eure Päckchen bis 16. Dezember 2017.

Ich freue mich sehr, dass es die Aktion in jedem Jahr wieder gibt und mache wirklich gerne Werbung dafür. Es ist für mich ein schöner Ausdruck der Solidarität zwischen Frauen und eine liebevolle Möglichkeit, wenigstens ein winziges Stückchen meiner Privilegien zu teilen.

 

 

Advertisements

3 Antworten to “Frauen helfen Frauen 2017”

  1. Erika November 10, 2017 um 12:31 #

    Eine schöne, sinnvolle Idee.

    • Clarissa November 16, 2017 um 15:01 #

      Danke Erika, ich finde es macht auch einfach viel Spaß 🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Freude im Quadrat: Ein Schuhkarton von Frau zu Frau – fräulein rosina - November 12, 2017

    […] zur München Aktion findet ihr in Clarissas aktuellem Post. In Berlin wird die Aktion von Ver.di initiiert und richtet sich explizit an Frauen in […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: