Feierabendtour zur Aueralm

10 Okt

Mal wieder bin ich hoffnungslos im Rückstand mit meinen Wander-Posts – tatsächlich sind hier noch ganze zwölf Sommer-Wandertage zu dokumentieren! Also mal lieber anfangen. Im August bin ich mit drei Freund_innen von Innsbruck nach Bozen gewandert – darüber werde ich natürlich noch berichten. Man sollte meinen, dass so viel laufen dann auch erst einmal reicht, aber tatsächlich war meine Sehnsucht nach Bergen danach noch größer. So nutzte ich dann den letzten Tag im August für eine kleine Feierabendtour zur AueralmAueralm | raupenblau

Dort war ich im März schon einmal mit Mareike gewesen und wollte mir die Hütte nun auch einmal im Sommer angucken. Mittwochs hat die Alm bis 23 Uhr geöffnet und ist ein gut besuchter Treffpunkt für die Mountainbiker der Umgebung. Auf meinem Aufstieg über den Forstweg an der Söllbachklause vorbei wurde ich auch von diversen Radlern überholt. Der Weg ist nicht sehr spektakulär, ich denke im Sommer wäre der Maximiliansweg die bessere Alternative. Aueralm | raupenblauAueralm | raupenblau

Oben angekommen gab es leckere Spinatknödel und zum Nachtisch Buttermilch. Ich genoss die Aussicht im tollen Abendlicht, machte mich aber auch schon bald an den Abstieg, da ich noch so viel Tageslicht wie möglich mitnehmen wollte.Aueralm | raupenblauAueralm | raupenblau

Auf dem Rückweg bemerkte ich dann einen strategischen Fehler was die Tourenplanung anging: Für den Abstieg wählte ich den Weg am Zeiselbach entlang, da ich diesen aus dem März noch kannte. Allerdings war ich hier allein, nur einmal kam ein Radler vorbei. Da der Weg im Wald verläuft und es schnell dunkel wurde, war das etwas gruselig und ich musste ein bisschen vor mich hinsingen, um eventuelle Wildschweine (hier bleibe ich meiner Position treu) fern zu halten. Meine Empfehlung wäre der Aufstieg über den Maximiliansweg und der Abstieg über den Forstweg, den vermutlich die Mountainbiker-Meute gewählt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: