Warmer Bohnensalat mit getrockneten Tomaten und Schafskäse an Kartoffelecken

5 Sep

Das Gericht klingt kompliziert, ist es aber nicht. Ich habe die Mengen nach Gefühl gewählt, gebe mir hier aber Mühe, ein Rezept für zwei Personen zusammen zu tragen. Warmer Bohnensalat mit Kartoffelecken | raupenblau

Zutaten (2 Portionen):

400 gr grüne Bohnen (frisch oder tiefgekühlt)
400 gr Kartoffeln (am besten festkochend)
1/2 Packung Feta
getrocknete Tomaten in Öl nach Geschmack – ca. 3 Esslöffel
grüne oder schwarze Oliven nach Geschmack – ca. 3 Esslöffel
2 Knoblauchzehen
Thymian (frisch oder getrocknet)
Kreuzkümmel (gemahlen)
Salz
Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
Olivenöl

1) Gemüsebrühe vorbereiten und Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kartoffeln in Spalten schneiden und in einer Schüssel mit einer guten Prise Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz in Olivenöl marinieren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und in den Ofen. Nach ca. 12 Minuten wenden, je nach Dicke der Spalten brauchen die Kartoffeln 25-30 Minuten. Sie sollten außen ein bisschen braun und knusprig sein.

2) Während die Kartoffeln im Ofen sind, Bohnen vorbereiten. Frische Bohnen putzen, tiefgekühlte Bohnen sind meist fertig vorbereitet. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Bohnen hinein geben. Hitze etwas runterdrehen und die Bohnen blanchieren bis sie fast fertig sind – bei frischen Bohnen sollten 5 Minuten reichen, tiefgekühlte werden in gefrorenem Zustand ins Wasser gekippt und brauchen etwas länger. In ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abschrecken.

3) Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und (bei frischen Kräutern) Thymianblätter abzupfen. Getrocknete Tomaten und Oliven hacken. Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst Knoblauch und Thymian, dann auch Tomaten und Oliven anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und, wenn die Brühe in der Pfanne blubbert, Bohnen dazu geben – bei mittlerer Hitze Bohnen noch etwas mitkochen, bis sie angenehm bissfest sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4) Überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne vorsichtig abgießen. Warmen Bohnensalat in eine Schüssel geben und Feta drüber bröseln. Kartoffelecken dazu und essen.

Der warme Salat hat einen eher mediterranen Geschmack, der durch den Hauch Kreuzkümmel an den Kartoffeln super ausgeglichen wird. Den kann man nach Geschmack aber natürlich auch weglassen und z.B. mit Paprika oder Rosmarin würzen. Ein sehr leckeres Gericht, das auf eine gute Art sehr schön satt macht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: