Stepbergalm (1592 m)

11 Jul

Die Stepbergalm war ja eine der ersten Wanderungen auf raupenblau, Ende April 2011 war ich dort. Damals traf ich einen netten Herren, mit dem ich gemeinsam abstieg, um dann in Grainau zu landen statt in Garmisch (was jetzt nicht so weit auseinander liegt, aber damals war ich irritiert). Es war auch eine meiner ersten Bergtouren, die ich ganz alleine gemacht habe (vielleicht sogar die allererste, ganz sicher bin ich mir nicht), nur mit mir selbst als Begleitung. Inzwischen ist das zu einem lieb gewonnenen Ritual geworden, ab und zu früh aufzustehen, einen kleinen Cappuccino und was sehr Süßes beim Bäcker zu holen, in Pauline zu steigen und dann einen Berg zu besteigen. Gelbes Gwänd | raupenblauDiesmal wählte ich bewusst dein Einstieg am Parkplatz Herrgottschrofen bei Grainau, denn der Aufstieg führt durch das schöne Gelbe Gwänd und ich hatte Lust, die Loisach zu sehen. Das Wetter war etwas verrückt, schwül, aber windig, warm, aber kalt und ab und zu hat es recht halbherzig geregnet. Leider war mein Kopf nicht so ganz anwesend, es schwirrte viel darin herum und ich konnte die Tour nicht ganz so genießen, wie ich das gerne gewollt hätte. Daher ließ ich den Kramer dann auch sein, den nehme ich mir nochmal ganz in Ruhe vor.Gelbes Gwänd | raupenblauAuf der Stepbergalm war es aber schön wie immer, es gab diesmal Käse mit Brot und ich guckte rüber zur Zugspitze, meinem kleinen Hassberg. Ein angenehmer Unterschied zur 2011-Wanderung: Der Aufstieg war ein Leichtes für mich (damals fand ich ihn sausteil und seeehr anstregend). In den letzten fünf Jahren habe ich ganz schön Kondition aufgebaut und darauf bin ich schon etwas stolz. Natürlich hab ich ordentlich geschwitzt, aber inzwischen kann ich 900 Höhenmeter ohne Probleme am Stück gehen, ohne Brotzeit machen und fluchen. Mit der Zeit habe ich meinen Rhythmus gefunden und wenn es gut läuft, dann kann ich lange lange gehen. Und das ist schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: