Die zugelaufene Paprika

24 Aug

Ich habe, eher zufällig, eine Paprika herangezogen. Sie ist sehr klein, aber eindeutig eine echte, rote Paprika.Paprika | raupenblau

Der Trieb wuchs eines Tages plötzlich im Topf einer meiner Zimmerpflanzen. Er sah von Anfang an nach Paprika oder Chilli aus, daher ließ ich ihn stehen. Irgendwann bekam er eine Blüte, die abfiel. Von einem Gärtner habe ich später gelernt, dass man die erste Blüte ohnehin entfernt, da sonst die ganze Kraft der Pflanze in die (oft einzige) Frucht wandert. Die zweite Blüte bestäubte ich mit dem Finger.Paprika | raupenblau

Nach kurzer Zeit wuchs eine kleine grüne Frucht – eindeutig eine Paprika. Irgendwann wurde sie rot. Ich ließ sie etwas zu lange hängen, weil es so putzig aussah. Letzte Woche habe ich sie dann geerntet, bevor sie ganz verschrumpelte. War lecker.

Advertisements

Eine Antwort to “Die zugelaufene Paprika”

  1. handstrickwerk August 24, 2015 um 16:55 #

    Süß 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: