Skifahren

16 Feb

Zu meiner eigenen Überraschung war ich in diesem Jahr schon zweimal Skifahren. Eigentlich hatte ich diesem Sport ja schon eher abgeschworen und habe die Ski nur noch aus Gründen sozialer Erwünschtheit ab und zu aus dem Keller geschleift. Es war dann aber doch überraschend lustig die letzten beiden Wochenende.

Vor zwei Wochen war ich mit Kollegen am Brauneck:Skifahren Brauneck | raupenblau

Dieses Wochenende dann mit den Brüdern in Westendorf, quasi meinem Ski-Kinderzimmer:Skifahren Westendorf | raupenblau

Damals, vor über 20 Jahren, musste man zu grausigen Uhrzeiten in Reisebusse steigen, wurde inmitten der Ausdünstungen schnappselnder Mitt-Fünfziger nach Österreich transportiert, um dann bunt gekleideten Skilehrern zu folgen. Und zwar knallhart von halb neun bis halb fünf. Würde ich ja heute nicht mehr mitmachen. So gesehen ganz gut, dass ich das als Achtjährige hinter mich gebracht habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: