Loferl

24 Sep

Hui, ich hab ganz schön viel nachzuholen. In den letzten vier Wochen war ich ein bisschen unterwegs, in der Lüneburger Heide, in Hamburg, in Istanbul, in Berlin und einen Bergtag muss ich auch noch nachtragen. Und dann ist ja auch noch Wiesn! Etwas verspätet muss ich daher diese kleine Strickerei zeigen, die ich zum Glück noch rechtzeitig fertig bekommen habe:Loferl | raupenblau

Die Loferl waren ein Dankeschön an Gerrit, der mir die Hirschhornknöpfe zu meinen beiden Trachtenjacken durch Reste eines Tracht und Heimat-Gutscheins gesponsert hat. Danke Gerrit!Loferl | raupenblau

Das Grundmuster habe ich von hier (ich habe allerdings ohne Bund gestrickt). Die Bündchen sind jeweils ein einfaches Rippmuster (zwei rechts, zwei links), das ich auf der Oberseite noch durch zwei Reihen linker Maschen abgesetzt habe. Sind schnell gestrickt und halten warm. Laut Wikipedia werden die Loferl traditionell ohne Füßlinge oder Socken getragen. Ich habe für ein Loferl jeweils einen halben Tag gebraucht, man kann sie also noch gut rechtzeitig vor Ende der Wiesn stricken.

Advertisements

Eine Antwort to “Loferl”

  1. angelikagrhn Dezember 29, 2014 um 19:18 #

    Lustig aber auch sehr schön 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: