Leutaschklamm und Lautersee

23 Jul

Ich arbeite ja an einem Institut, mit Wissenschaftlern. Einmal im Jahr lässt man uns raus und dann machen wir einen Ausflug. Seit einigen Monaten arbeitet Doris bei uns, die mir auch schon den Ausflug zur Martinshütte empfohlen hat. Als erfahrene Wanderführerin hat sie uns dieses Jahr einen sehr schönen Ausflug von Mittenwald aus in die Leutaschklamm und zum Lautersee organisiert. Aus bergsteigerischer Sicht ist der Weg unspektakulär, aber es gibt viel schöne Aussicht und Wasser.

Leutaschklamm | raupenblau

(c) Veronika Karnowski

Von Mittenwald aus ging es zunächst in die Klamm – der Eintritt kostet 2 Euro, man ist in zehn Minuten durch, es lohnt sich aber:

Leutaschklamm | raupenblau

(c) Veronika Karnowski

Danach spazierten wir weiter die Geisterklamm entlang (meist über Holzstege) in Richtung Gasthof Ederkanzel. Kurz vor dem Gasthof gab es einen circa zehnminütigen Anstieg, der starke Proteste in Teilen der Gruppe hervorrief. Es haben alle überlebt. Von der Terrasse hat man eine tolle Aussicht. Vom ‚Spezial-Pfannkuchen‘ möchte ich eher abraten.

Aussicht vom Gasthof Ederkanzel | raupenblau

(c) Veronika Karnowski

Der Rückweg führte bergab zum Lautersee (auch hier gäbe es eine Einkehrmöglichkeit). Ein Teil der KollegInnen hüpfte hinein, ich badete meine Füße – ein schöner Abschluss.

Lautersee | raupenblau

(c) Veronika Karnowski

Eine sehr angenehme Genusstour, gut mit Kindern zu gehen (es gibt diverse Infotafeln und einen Berggeist mit LED-Augen) und auch für ungeübte Wanderer geeignet. Durch die langen Stücke in der Klamm war es schön schattig und auch bei warmen Wetter sehr erträglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: