Ingwer-Limetten-Parmesan-Risotto

3 Mrz

So, der Februar ist hier einfach mal ausgefallen. War auch ein richtig doofer Monat, den vergessen wir lieber mal. Der März wird bestimmt besser und er fing am Wochenende schon einmal mit einer tollen, wenn auch nebligen Wanderung an, einem erholsamen Thermen-Tag und sehr leckerem Risotto. Ich hatte vorher noch nie Risotto gekocht und frage mich jetzt sehr ernsthaft, warum eigentlich nicht. So lecker!Ingwer-Limetten-Risotto | raupenblau

Zutaten (für zwei hungrige Personen):

300 gr Risotto-(oder Milch-)Reis
4 Frühlingszwiebeln
ein daumengroßes Stück Ingwer
eine unbehandelte Limette
50 gr Parmesan
1 Liter Gemühsebrühe
Butter
Salz
Pfeffer
ein paar Basilikum-Blätter
nach Geschmack ein Schluck Weißwein

1) Limettenschale dünn abschälen. Drei Streifen beiseite legen, den Rest fein hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Von den Frühlingszwiebeln den weißen Teil in Ringe schneiden, Grün beiseite legen.

2) Butter erhitzen und Limettenschale, Ingwer und Zwiebelringe darin kurz anbraten. Reis dazu und kurz umrühren, bis alle Reiskörner mit Butter bedeckt sind. Einen guten Schluck Brühe angießen.

3) Ab jetzt heißt es: rühren, rühren, rühren. Immer mal wieder einen Schluck Brühe dazu und den Reis so langsam dünsten.

4) Zwischen dem Rühren Basilikumblätter, Zwiebelgrün und übrige Limettenschale grob hacken.

5) Kurz bevor der Reis gar ist einen guten Schluck Weißwein dazu gegeben, die Limette auspressen und den Saft auch in den Reis schütten. Noch einmal kurz ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan und grob gehacktes Grün dazu, umrühren, fertig.

Man muss zwar viel Rühren, es lohnt sich aber sehr. Das Risotto schmeckt ganz frisch und limettig, der Ingwer gibt dem ganzen noch eine besondere Note. Und wenn man neben dem Rühren den Tatort auf dem iPad streamt, geht das eigentlich auch ganz leicht von der Hand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: