Von Neuhausen an den Starnberger See

26 Sep

Nachdem ich heute ja schon groß rumgetönt habe, ich sei geradelt, muss ich nun doch auch gleich von diesem heldenhaften Ausflug berichten. Mein treues Rad Ronja und ich sind nämlich Anfang September von hier, also Neuhausen in München bis an den Starnberger See geradelt. Entlang der Würm. Jawohl! Würm | raupenblau

Hier ist die Tour grob beschrieben, ich hatte sie auch in so einem Buch, das sich aber als sehr nutzlos erwiesen hat. Tatsächlich ist die Beschilderung meistens ziemlich gut, sie taucht regelmäßig auf und führt durch kleine, wenig befahrene Sträßchen. Die Würm ist am Anfang der Tour ein niedlicher kleiner Bach, an dem man idyllisch entlang radelt. Würm | raupenblau

Zwischendurch werden die Schilder mal gelb (sonst sind sie weiß mit grüner Schrift), aber sie sind eigentlich zuverlässig da. Richtig verfahren habe ich mich nur in Gauting, wo ich auf einmal einen wirklich beeindruckend steilen Hügel hinauf schnaufte und dort den S-Bahnhof fand. Zum Glück ließ mich mein Handy nicht im Stich. Danke, GPS! Ich habe keine Ahnung, wie Menschen sich vor Google Maps überhaupt orientieren konnten. Kein Wunder, dass Ötzi auf dem Gletscher gelandet ist. Nächstes Mal würde ich mich aber im Vorfeld um eine ordentliche Karte aus Papier bemühen, die Abhängigkeit von der Technik hat mich zwischendurch schon etwas beunruhigt. Nach Gauting wird die Würm dann auch deutlich breiter und eines der schönsten Stücke der Tour beginnt, zuerst über wunderschöne Wiesen:Wiesen an der Würm | raupenblau

Später fährt man dann im Wald, was bei dem tollen Wetter Anfang September auch mal ganz angenehm war. Hier radelt man ganz nah am Bach:Radweg entlang der Würm | raupenblau

Danach wird es noch einmal leicht unangenehm, es hügelt, aus dem Würmtal heraus war der Weg kurz so schlecht, dass ich schieben musste. Dann noch durch Starnberg und man steht am See, direkt hinter dem S-Bahnhof Starnberg:Starnberger See | raupenblau

Die Tour ist 31 Kilometer lang und wirklich nicht dramatisch, aber da ich doch immer mal wieder stehen bleiben und nach dem Weg gucken musste, habe ich insgesamt schon zwei Stunden gebraucht. (Laut meinem schlauen Buch sollte es sogar drei dauern, aber da muss man schon sehr schleichen.) Da ich allein unterwegs war und außer meinem Handy und einer Radl-Unterhose keinerlei Ausrüstung dabei hatte, war ich doch etwas aufgeregt und habe mir am See erstmal schön Nervennahrung gegönnt:Eiskaffee | raupenblau

Heim ist die Ronja dann übrigens lieber S-Bahn gefahren. Hatte sie sich auch verdient. Braves Rad. Ronja | raupenblau

Leider ist sie momentan etwas einsam, denn ihr Kumpel Ralph wurde geklaut. Ich muss an dieser Stelle einfach mal sagen, dass ich Fahrrad klauen nicht nett finde. Menschen mögen ihre Räder – wir vermissen unseren Ralph! So sieht er aus – wenn ihn jemand sieht: der gehört mir!

Ralph | raupenblau

Abgesehen von diesen dunklen Seiten des Radler-Lebens bin ich schon ziemlich Fan inzwischen und hätte große Lust, öfter mal ein bisschen weiter zu radeln. Mal gucken, was der Herbst so bringt – oder spätestens das neue Jahr. Tipps sind immer willkommen!

Advertisements

2 Antworten to “Von Neuhausen an den Starnberger See”

  1. Lauri September 27, 2013 um 21:35 #

    Wie waren in Gauting und Starnberg ohne einen Ton zu sagen!? Es gibt eine Semmel weniger! Aber jetzt weißt du, warum ich nicht in die Arbeit radeln kann. Der Weg von Starnberg nach Gauting ist zwar idyllisch, aber schnell kommt man nicht voran.

    • Clarissa September 27, 2013 um 22:38 #

      Ach das war DER Wald. Ja nee. Keine gute Pendelstrecke. Ich war da Freitags, da sitzt du ja wohl brav am Schreibtisch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: