Die Mooskugel

11 Sep

Huiuiui, es war viel los die letzten Tage. Meine Woche München-Urlaub hat sich genau so entwickelt, wie ich es mir gewünscht hatte: Viel Zeit, um rumzuhängen und/oder tolle Sachen zu machen, für die sonst keine Zeit ist. Ich freu mich schon, in den nächsten Wochen davon zu erzählen!

Jetzt erstmal gibt es aber die Auflösung des Bilderrätsels von vor einer Woche. Das da…Silhouette | raupenblau

ist mit Licht das hier:Buddha und Marimo im Glas | raupenblau

Sarah hatte schon ganz richtig kommentiert – es handelt sich um eine Mooskugel, oder schicker auf Japanisch: ein Marimo (ganz korrekt: Aegagropila linnaei). Eigentlich ist das Marimo auch kein Moos, sondern eine Alge. Hier sieht man es nochmal von näher:Buddha und Marimo im Glas | raupenblau

Auf die Idee gekommen bin ich über den DaWanda-Shop Garten-Zwerge. Dort werden die kleinen Biester in sehr putzigen kleinen Gefäßen mit etwas Deko-Sand als Glücksbringer angeboten. Ich mag ja Aquarien sehr gerne, aber in meiner momentanen Wohnsituation ist schlicht kein Platz für so ein ganzes Ding mit Fischen. Ich habe auch schon über Garnelen-Aquarien nachgedacht, aber so eine Mooskugel ist ja noch einmal pflegeleichter (gut, auch nicht so aktiv): man wechselt zweimal die Woche das Wasser und das war’s. Gekauft habe ich die Kugel einfach im Aquarien-Laden. Allerdings hatte man da wenig für niedliche Mini-Mooskugeln („Die frisst so ein Fisch ja sofort auf.“) übrig, weswegen meine Installation jetzt etwas größer ausgefallen ist. Die Steine hab ich irgendwann beim Wandern gesammelt, der Buddha saß in einer Schublade und fertig war das Marimoquarium.

Ach ja, die Kugel hat 3,99 Euro gekostet und das Weck-Glas 2,50 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: