Überbackener Ziegenkäse auf Äpfeln und Rucola

29 Jul

Bevor ich noch ein bisschen über das Wochenende am Gardasee plausche, muss es doch mal wieder was zu futtern geben. Der Sommer atmet zwar grade mal kurz durch (und alle anderen mit ihm – in meinem Haus standen gestern Abend einige Wohnungstüren offen: Durchzug zum Hausflur), aber er kommt ja wieder und was gibt es besseres als ein leckeres Salat-Gericht an einem warmen Sommerabend? Vielleicht mit ein bisschen Ziegenkäse?Ziegenkäse auf Rucola | raupenblau

Zutaten (für eine große Portion):

1 großen Bund Rucola
1/2 Rolle Ziegenfrischkäse
1-2 Äpfel
Körner (Sonnenblumen-, Pinien- oder Kürbiskerne, oder alles zusammen)
etwas Honig
etwas gesalzene Butter (oder Butter und Salz)
etwas Balsamico-Essig

(1) Äpfel entkernen und drei bis fünf dicke Scheiben schneiden. In eine leicht gefettet Form geben. Ziegenkäse in Scheiben schneiden (je nach Geschmack dicker oder dünner), auf die Äpfel legen. Bei 200 Grad Umluft ca. 20-25 Minuten in den Ofen (immer mal gucken: wenn sie oben goldgeld sind, müssen sie raus).

(2) Während die Äpfel und der Käse schwitzen, Körner in etwas gesalzener Butter anrösten. Aus der Pfanne nehmen.

(3) Honig (etwa 1 EL) und etwas Butter in der Pfanne miteinander verschmelzen (nicht zu heiß!). Balsamico-Essig dazu geben, gut durchrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

(4) Rucola waschen und putzen. Auf Teller mit Honig-Butter-Balsamico-Sauce anrichten, überbackene Äpfel drauf, Kerne drüber. Essen.

Superlecker! Gibt es heute Abend gleich noch einmal.

Advertisements

2 Antworten to “Überbackener Ziegenkäse auf Äpfeln und Rucola”

  1. Christina Juli 29, 2013 um 11:07 #

    Ich hab so was ähnliches letztes Mal mit Birne gemacht, ist auch meeega!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: