Die Universität

5 Nov

Auf die Tagung in Istanbul folgte eine Tagung hier in München. Donnerstag bis Samstagnachmittag, Wochenende und Feiertag, ist ja klar. Immerhin waren die Vorträge größtenteils spannend und ich durfte ein bisschen im Hauptgebäude der Ludwigs-Maximilians-Universität rumhängen und den Ausblick auf bestes Herbstwetter genießen:Fenster LMU | raupenblau

Zu den Studierenden der LMU gehört seit Anfang des Semesters ja auch Anke Gröner, deren Schilderungen des (Wieder-)Studentendaseins (z.B. hier) ich ja sehr gerne lese, schon allein, weil es so wenig um die üblichen Ersti-Probleme (die regelmäßig in all ihrer Pracht und Größe in meinem Büro stehen) und so sehr um den ursprünglich vorgesehenen Kern des Uni-Lebens geht: Wissen. Aber ich will die Ersti-Probleme hier nicht kleinreden, die sind auch wichtig und man muss sie durchlebt haben. Irgendwie finde ich den Gedanken bestechend, dass jedes Semester wieder junge Menschen durch diese alten Hallen gehen und ihre Köpfe mit allem möglichen vollstopfen.LMU Gang | raupenblau

Sie ist schon eine schöne Uni, unserer LMU. Auch im Vergleich. Als ehemalige Studentin der Universität Augsburg kann ich das so sagen.Tür LMU | raupenblau

Jedem München-Besucher kann ich nur empfehlen, einmal durch das Hauptgebäude zu spazieren und ein bisschen Geschichte zu schnuppern. Der Sonntag mit Strickzeug auf dem Sofa war dann aber auch nicht zu verachten. Das muss ich einfach mal so festhalten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: