Pistenraupen am Stubaier Gletscher

21 Okt

War das nicht ein Kracher, dieses Sonnen-Wochenende? Da kann man natürlich nicht daheim im Bett bleiben, sondern muss raus, raus, raus in die Natur. Berg am besten. Samstag ging es dann zu viert mit Snowboard, Ski  und Wanderschuhen in einen VW Fox gefaltet Richtung Stubai Tal. Die beiden Herren im Team vergnügten sich auf Brettern am Gletscher, wir Damen wanderten von der Mittelstation Fernau (2.300 Meter) bis zur Bergstation Eisgrat (2.900 Meter). Wir sahen keine einzige Wolke.Sonne am Stubaier Gletscher

Wir hatten eine etwas ungünstige Zeit für das Wandern in dieser Gegend gewählt, denn durch den Schnee waren die Wege nicht mehr zu sehen, es war aber noch nicht so viel Schnee gefallen, dass die Winterwanderwege präpariert werden konnten. Einen Wegweiser haben wir dann aber doch gefunden, mit dieser tirolerisch-bescheidenen Beschriftung:

Wegweiser Stubai | raupenblau

(c) Julia Neubarth

Weglos wie wir waren, mussten wir uns ohne Markierung orientieren. Durch die vorhandenen Skipisten und -lifte war das aber nicht so schwierig. Zum Teil steckten wir bis zu den Knien im Schnee, oft ging es aber auch durch schön felsiges Gelände:Fels Stubai | raupenblau

Zwischendurch trafen wir niemanden, nur einmal ein in seine Ski verwickeltes Kind und diese Pistenraupe:Pistenraupe | raupenblau

Die letzten hundert Höhenmeter waren wir ganz schön am Schnaufen, so eine Höhe macht sich doch bemerkbar. An der Bergstation dann der Schock: Kein Kaiserschmarrn! Dafür aber zwei strahlende Pistensportler, die ihren Tag in der Sonne ebenso genossen wie wir. Wir trösteten uns mit Pommes und Germknödel, tankten eine große Portion Bergsonne und beobachteten Snowboarder. So kann er weitergehen, der Bergherbst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: