Flohmarkt-Funde

12 Okt

Eigentlich wollte ich mir einer Freundin morgen auf den Flohmarkt, aber nun sind ja diese ganzen Tropfen in der Luft. Das ist schade, denn ich habe ein paar schöne Schätzchen zu verkaufen und hätte dann gerne hier eingeladen. Nun ja, so ist das eben. Dafür endlich mal die Flohmarkt-Schätze vom letzten Besuch vor ein paar Wochen.

Erstens – eine ganz tolle Tasche, in die nur unglaublich wenig hineinpasst:

Zweitens – drei Armreife für schlappe 50 Cent, die in echt schärfer aussehen. Was war denn da los?

Ach ja, Flohmarkt. Könnte übrigens sein, dass ich da mit jemandem war, der sich doch tatsächlich ein Longboard gekauft hat. Dazu hier noch ein tolles Video von Juan Rayos, von dem wir es ja auch erst kürzlich hatten:

Als Ausgleich zu dieser ganzen Regen-Sache werde ich mich am Wochenende an Zwiebelkuchen versuchen. Eine Sache, bei der ich bisher immer gerne das Feld meiner Mutter überlassen habe. Sie hat mich aber mit Rezepten versorgt und ich bin schon ganz vorfreudig ob der Aussicht, sehr sehr viele Zwiebeln schneiden zu dürfen. Der Mensch ist manchmal ein komisches Wesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: