Kunst im Büro

7 Sep

Es sollte viel mehr spontane Kunstaktionen in Büros geben. Zum Beispiel ein Hunde-Magazin kopieren, einen kleinen Husky ausschneiden und an möglichst hoher Stelle an der Wand anbringen.Husky-Kunst | raupenblau

Ich habe nur so das Gefühl, dass dieses Kunstwerk nicht lange da bleiben wird. Das Kunstverständnis vieler Menschen ist halt eher eingeschränkt. Aber Vergänglichkeit kann hier als Teil des Konzeptes betrachtet werden. Und mein Knöchel wird mich sicher auch noch ein paar Tage daran erinnern, dass Kunst Einsatz erfordert und gewisse Gefahren mit sich bringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: