Sommerpause

20 Aug

Ja, hier ist nix los. Dabei ist so einiges passiert in letzter Zeit: eine wunderschöne kurze Woche auf Malta, ein Ausflug zur documenta nach Kassel, ein bisschen Berg, ein bisschen See, viel Park und überhaupt diverse Gewässer. Zwischendurch auch immer mal wieder ins Büro (man könnte fast sagen täglich) – ich habe meinen Urlaub dieses Jahr früh genommen, um den Sommer über in aller Ruhe an meiner Doktorarbeit werkeln zu können. Wenige StudentInnen in der Sprechstunde, viele KollegInnen im Urlaub – klappt ganz prima bisher! Und die exklusive Lage meines Arbeitsplatzes erlaubt auch ganz nette Abstecher in den Englischen Garten oder zu I Love Leo auf einen gefrorenen Joghurt.

Am PC sitzen und Bilder editieren passt nicht so ganz in den Sommer, deswegen ist es hier grade ruhig. Aber ich gelobe Besserung – und ein paar Veränderungen. Denn der Blog, wie er bisher war, ist gut, aber ich hätte ihn gerne ein bisschen anders. Wie genau, weiß ich auch noch nicht. Etwas persönlicher irgendwie. Muss ich mal gucken.

Bis dahin, ein Mini-DIY: Basilikum in Glas | raupenblau

Basilikum in ein Pesto-Glas pflanzen. Oder in irgendein anderes Glas. Ich pflanze gerne Sachen in Gläser, wie man ja schon an der Avocado gesehen hat. Man hat sie eh und man kann alles mögliche rumwickeln oder draufkleben, wenn einem danach ist. Hier hab ich einfach das Etikett drangelassen, fand ich thematisch passend. Der Rest ist einfach: Erde rein, Samen streuen, bisschen Erde drüber, gießen. Man muss etwas aufpassen, dass man den Basilikum nicht ertränkt, da das Wasser ja nicht ablaufen kann. Hier helfen ein paar Steine am Boden. Von den Baby-Basilikums muss man nach einiger Zeit ein paar ausreissen, damit die anderen genug Platz zum Wachsen haben. Ansonsten gilt: Basilikum mag von allem viel. Viel Sonne, viel Wasser. Und noch ein Tipp für langanhaltenden Basilikum-Spaß: Immer die oberen Blättchen essen, am besten die ganze Spitze abzwicken. Dort verzweigt sich die Pflanze dann und bekommt noch mehr leckere Blätter. Juhu!

Ich wünsche euch an dieser Steller erstmal einen schönen Rest-Sommer – wir hören uns bald wieder!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: