Inselzeiten sind gute Zeiten

29 Mai

Hach die Pfingsttage. Jedes Jahr so schön. Ich war auf einer Hochzeit und am Chiemsee und dort natürlich auch mal wieder auf ‚meiner‘ Insel. Wie sollte es auch anders sein. Diesmal mit dabei die Eltern, wir zogen den Ausflug routiniert durch. Die Fraueninsel ist um diese Jahreszeit wunderschön – hier ein paar Impressionen, um das Regenwetter heute ein bisschen aus dem Kopf zu vertreiben:Blumengarten auf der Fraueninsel

In den Gärten blüht und grünt es…Blüten auf der Fraueninsel

Der Garten der Benediktinerinnen:Klostergarten Fraueninsel

Ein kleiner Hafen:Privathafen Fraueninsel

Fisch gibt es immer und ausschließlich hier (am liebsten Renke):Pollfischer Ferber Fraueninsel

Irgendwann kam dann etwas Wetter und es ging wieder zurück auf’s Festland – nur um kurze Zeit später mit dem Segelboot loszufahren und sich diebisch über den grade noch zu kalten Wind zu freuen…Chiemsee Schifffahrt

Leider muss ich sagen, dass die Fraueninsel in den letzten Jahren einiges an Charme eingebüßt hat – am Uferweg, den man früher ganz in Ruhe entlangschlendern konnte, mit Blumen auf der einen und See auf der anderen Seite, tauchen immer mehr blöde kleine Läden auf. Wer will denn auf dieser Insel schon Seife kaufen? Trotz allem nach wie vor ein wunderschöner Ort, ein Ausflug lohnt sich immer.

Grade fällt mir auf, dass mein letzter Insel-Besuch auch kurz nach einer Hochzeit war – ob da ein Zusammenhang besteht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: