Adventspost

3 Dez

Vor vier Tagen, als ich aus der Arbeit nach Hause kam, fand ich diese tolle Sache in meinem Briefkasten:Kleines Adventsbuch

Ein Adventskalender-Buch! Danke, lieber Mops! Man darf jeden Tag ein Türchen aufmachen und einen kleinen Text lesen. So habe ich schon erfahren, dass der Weihnachtsbaum eine protestantische Initiative und als Gegenstück zur katholischen Krippe gedacht war. Von Deutschland aus hat er sich dann in die ganze Welt verbreitet. Kleines Adventsbuch - erstes Türchen

Da bin ich doch ganz froh, dass die Ökumene inzwischen soweit fortgeschritten ist, dass man beides haben darf. Hätte ich eine Krippe, dann wäre es übrigens die von Sebastian Bergne:

Finde ich ziemlich genial und irgendwie hoffe ich ja immer noch darauf, dass irgendein holzbegeisterter Mensch mal auf die Idee kommt, sie mir nachzubasteln. Ich hab’s ja leider nicht so mit Holz, traumatische Erfahrungen im Werkunterricht sind schuld (versteh immer noch nicht, wozu man eine Raspel eigentlich braucht). Ansonsten kann ich, was Advent und Weihnachten angeht, heute einen großen Haken setzen: Alle Weihnachtsgeschenke sind gekauft oder zumindest bestellt. Oh ja. Das Christkind kann kommen und mir beim Verpacken helfen.

Jetzt bleibt noch Zeit für die anderen wichtigen Advents-Dinge: Backen, Glühwein trinken und entrümpeln. Schließlich muss man nicht mehr als nötig mit ins neue Jahr schleppen. In diesem Sinne habe ich heute schon eine Ladung wenig getragene Kleidung zur tollen Initiative stoffwechsel gebracht – dazu bei Gelegenheit aber nochmal ein paar ausführlichere Worte. Also zu stoffwechsel, nicht zu meinen alten Klamotten.

Advertisements

Eine Antwort to “Adventspost”

  1. fraubrause Dezember 3, 2011 um 19:22 #

    Oh das Buch klingt ja interessant! Und die Krippe sieht witzig aus, als Buddhistin brauche ich keine aber für den kleinen Mann werde ich irgendwann eine anschaffen – der soll das schon kennenlernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: