Wenn der Zapfen leise knistert

13 Nov

Pinienzapfen DetailaufnahmeJa was ist das denn?

Das ist ein Pinienzapfen. 2,99 Euro bei Tengelmann. Folgender Text hat mich überzeugt: „Ein Pinienzapfen hat es gerne kuschelig. An einem wohlig warmen Ort entfaltet er seine ganze Pracht. Nach einigen Wochen öffnet sich der Zapfen knisternd und verströmt den typischen Duft von Mittelmeerpinien.“ Es lebt! Es duftet! Und es mag es kuschelig! Gekauft. Angeblich spuckt das Ding dann auch noch Pinienkerne aus – interessanterweise hab ich mir nie Gedanken darüber gemacht, wo diese leckeren kleinen Kerlchen eigentlich herkommen.

Der Zapfen löst auch noch ein anderes Problem. Zu Ostern habe ich ja schon einmal mein gespaltenes Verhältnis zu saisonaler Dekoration geschildert. Der Zapfen scheint mir da nun doch ein guter Kompromiss zu sein. Er ist irgendwie lebendig, ein bisschen weihnachtlich, aber weder glitzernd noch trägt er ein Weihnachtsmann-Kostüm. Um den Rest kümmere ich mich dann, wenn der Advent dann wirklich da ist.Pinienzapfen in Holzschale

Ein paar Fragen stellen sich mir aber langsam doch:

1) Wie lange und wie laut knistert dieser Zapfen eigentlich?
2) Wie riecht eigentlich der ‚typische Duft der Mittelmeerpinien‘?
3) Ist es eigentlich sicher, dass da drin nichts wohnt?

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Advertisements

4 Antworten to “Wenn der Zapfen leise knistert”

  1. fraubrause November 14, 2011 um 07:47 #

    Hab auch schon oft im Tengelmann gestanden und über die Anschaffung eines solchen Zapfens nachgedacht. Doch der Prinz lacht mich dafür immer aus. Er sagt auf Sardinien (da kommt er her) würden die Menschen einem nen Vogel zeigen wenn man denen erzählt, dass man für 3€ hier die Dinger verkauft. Naja dann soll er uns mal welche schicken lassen 😉

  2. clarissa November 14, 2011 um 14:35 #

    Ja richtig! So ein original sardinischer Zapfen macht sich doch sehr schick auf der heimischen Fensterbank 🙂 Fragt sich nur, ob das finanziell wirklich Sinn macht… was es wohl kostet so einen Zapfen zu verschicken?

  3. Zelde November 15, 2011 um 22:22 #

    Man kann auch mit Zapfen und Zweigen und Kerzen ganz wunderbare Weihnachtdeko schaffen, so ganz ohne Zipfelmützen und Glitzerlametta. Im Internet sieht das immer ganz einfach aus aber ich muss zugeben, dass ich auch noch an der Ausführung arbeite. 😉 Der Zapfen ist zumindest schonmal ein super Anfang.

    Zelde

    • Ellen November 22, 2011 um 11:18 #

      Ich hatte beim hiesigen Netto so ein Ding auch schon voller Begeisterung in der Hand – bis mir dann einfiel, dass wir dann auch einen Nussknacker bräuchten. Dann halt nicht. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: