Gnocchi in Tomatensahne

14 Apr

Gnocchi in Tomatensahne

Ursprünglich hatte ich vor, alle Skigerichte innerhalb einer Woche zu posten – aber es passiert ja soviel! Da es nun mal wieder doof kalt ist draußen, hier endlich Skigericht #4 – auch ein gutes Aprilgericht. Vorgestellt von Köchin Liz:

„Auch wenn man Kochen in unserer Gesellschaft für überflüssig hält, kann man dieses Gericht ohne größere Probleme zubereiten und nach mehrmaligem Kochen sogar auswendig (das schindet Eindruck, aber natürlich auch das Gericht selbst).

Zutaten:

Öl, Salz, Pfeffer, ital. Kräuter
300g Champignons, 400g Kirschtomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark, 1 EL Mehl, 2 Becher Schlagsahne
2 Beutel Gnocchi
2 Packungen Mozzarella

 1) Pilze und Tomaten vorbereiten und schneiden.

2) Gnocchi kochen (wie auf der Packung beschrieben).

3) Zwiebeln und Knoblauch vorbereiten und in kleine Stücke hacken, in einer nicht zu kleinen Pfanne glasig dünsten. Champignons dazugeben und weiterdünsten, bis das Wasser weg ist.

4) Mit Tomatenmark und Mehl anschwitzen, Kirschtomaten dazu und ein wenig später auch mit der Sahne ablöschen, würzen und köcheln lassen.

5) Wenn die Soße fertig ist mit den Gnocchi in einer Auflaufform vermischen und Mozzarella obendrauf. Dann in den Ofen bei ca. 200 Grad bis der Mozzarella schick ist, (so 25 Min).“

Ich kann dieses Gericht nicht genug loben – saulecker. Wir wünschen es uns jedes Jahr wieder. Go Liz‘ Gnocchi!

Advertisements

Eine Antwort to “Gnocchi in Tomatensahne”

  1. Timski April 18, 2011 um 11:25 #

    Ohgott, sieht das lecker aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: