Daysleeper

31 Mrz

Kuscheldecke

Einer spontanen Eingebung folgend erwarb ich gestern bei Butlers eine flauschige Decke. Meine Vernunft war total dagegen – schließlich ist ja schon Sommer. Fast. Auf dem Heimweg begann es zu regnen und ich musste die Decke in mein Halstuch wickeln, da der etwas verwirrte Verkäufer weder meine EC-Karte annehmen noch mir eine Tüte aushändigen konnte. (Ich bekam keinen cholerischen Anfall.)

Heute regnete es weiter und ich habe den ganzen Abend in dieser Decke verbracht und mich sehr über die äußerst sinnvolle Investition gefreut. Die Decke heißt Daysleeper. Ich muss zugeben, dass das im Konsum-Teil meines Hirns definitiv ein Kaufargument darstellte. Passend dazu von R.E.M.:

Die Version ist etwas lasch, aber ich konnte Michael Stipes Ohren-Make-Up einfach nicht widerstehen. Vielleicht schmink ich das morgen nach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: