Ein Andenken an wilde Münchner Zeiten

19 Feb

Kaum wartet man knappe sechs Monate, ist so ein Semester auch schon vorbei. Der erste Schwung ‚meiner‘ Erasmus-Studenten verschwindet bald wieder in die Heimatländer. Klar, dass da Abschied gefeiert werden musste. Die Studis hatten selbst vorgeschlagen, ein internationales Buffett zu machen: jeder bringt etwas aus seinem Heimatland mit. Da ich den ganzen Montag noch völlig erledigt von Nachtschicht im Theater war, machte ich es mir einfach und kaufte Brezeln und Obadzd‘n, den die Erasmusianer dann auch kollektiv verweigerten. Und das nach einem Semester in München, tststs.

Trotz Müdigkeit wollte ich die ‚Heimkehrer‘ nicht so ganz ohne ein kleines Abschiedsgeschenk in die Heimat entlassen und startete montagabends noch eine Spontan-Bastel-Aktion. Bei Kaufhof kaufte ich einfache weiße Karten für 45 Cent das Stück und packte daheim meinen guten alten Marburger Kinderstempel-Kasten aus. Text für die Karten war schnell gefunden:

Leider hat der Stempel-Kasten keinen Doppelpunkt; ich entschied mich für eine pragmatische Lösung und malte die Punkte einfach auf. Außerdem druckte ich noch auf jede Karte den Namen des Empfängers. Dazu habe ich ein Stempelset von MUJI verwendet. Man sieht den Qualitätsunterschied der Stempel ziemlich deutlich, aber ich finde den verlaufenen Look auch ganz cool:

Die fertigen Karten habe ich dann auf der Party zusammen mit roten und schwarzen Stiften ausgelegt (nicht, dass hier jemand mein Kunstwerk mit blauer Tinte zerstört) und die Studis haben sich gegenseitig kleine Abschiedsgrüße geschrieben. Die Reaktionen haben meine Erwartungen wirklich übertroffen und ich denke, die Karten werden nun zu einer Semester-Ende-Tradition werden.

 

Advertisements

2 Antworten to “Ein Andenken an wilde Münchner Zeiten”

  1. Vera Februar 19, 2011 um 15:03 #

    hi 🙂 as you saw i have been working on my blog layout, trying new things and changes 😀 is this font better to read? let me know 😀 happy weekend!

    • Clarissa Februar 20, 2011 um 17:33 #

      Hi Vera, the new font looks great – like the whole layout! Left you a message already and thanks for the nice campingsite-post, if I’ll ever get to the Netherlands I need to go there 🙂 Have a nice weekend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: